Nutzungsbedingungen von Stadia

Zuletzt geändert: 5. November 2019

Willkommen bei Stadia!

Allgemeines: Wir freuen uns, dass du bei Stadia bist. Für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum ("EWR") wird Stadia von Google Ireland Ltd. zur Verfügung gestellt. Dein Vertragspartner für Käufe auf Stadia ist Google Commerce Limited. Beide Unternehmen haben ihren Sitz unter folgender Adresse: Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Für alle anderen Nutzer wird Stadia von Google LLC mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA zur Verfügung gestellt. Die Rechtspersönlichkeit, die für die Bereitstellung von Stadia verantwortlich ist, wird nachfolgend als "Google" bezeichnet.

Nutzungsbedingungen und Richtlinien: Stadia, einschließlich der mobilen Stadia App und der Nutzung des Stadia-Controllers, ist ein "Dienst" von Google gemäß der Definition in den Nutzungsbedingungen von Google. Damit du Stadia verwenden kannst, musst du den Nutzungsbedingungen von Google zustimmen, die durch diese Nutzungsbedingungen von Stadia ergänzt werden und den Stadia-Verhaltenskodex beinhalten (zusammenfassend als "Nutzungsbedingungen" bezeichnet). Hinweis: In den Datenschutzhinweisen zu Stadia und der Datenschutzerklärung von Google wird beschrieben, wie wir mit deinen personenbezogenen Daten umgehen und sie schützen, wenn du Stadia nutzt. Zwar sind diese Dokumente nicht Teil dieser Nutzungsbedingungen, dennoch empfehlen wir dir, sie zu lesen, denn darin wird erläutert, wie du deine Daten aktualisieren, verwalten, exportieren und löschen kannst.

1. Nutzung von Stadia

Unser Dienst: Stadia ist eine cloudbasierte Plattform, über die du auf interaktive Unterhaltungsinhalte wie Spiele ("Inhalte") zugreifen kannst. Der Dienst und die Inhalte unterliegen den Nutzungsbedingungen sowie etwaigen zusätzlichen Beschränkungen, auf die beim Kauf oder Zugriff hingewiesen wird. Nachdem du dich mit deinem Google-Konto bei Stadia registriert und den Nutzungsbedingungen zugestimmt hast, kannst du den Dienst verwenden. Du kannst bei Stadia Inhalte kaufen oder abonnieren und darauf zugreifen, solange dies in Einklang mit diesen Nutzungsbedingungen erfolgt.

Nutzung von Inhalten und Zugriff darauf: Inhalte können gekauft werden, kostenlos zur Verfügung stehen (etwa im Rahmen einer Demo, kostenlosen Testversion oder Werbeaktion) oder Teil eines kostenpflichtigen Abonnements sein und sind für die persönliche, nicht kommerzielle Nutzung vorgesehen. Die Inhalte sind mit deinem Google-Konto verknüpft und nicht übertragbar, etwa in ein anderes Google-Konto.

Ein zeitgleicher Zugriff auf Inhalte über ein und dasselbe Konto ist bei Stadia nicht möglich und du bist nicht berechtigt, anderen über dein Konto Zugriff auf Stadia zu gewähren, es sei denn, dies wurde von Google autorisiert.

Sämtliche Inhalte werden vom Publisher, der auf der jeweiligen Detailseite angegeben ist ("Publisher"), an dich lizenziert. Im Fall von Add-on-Inhalten wie In-Game-Käufen und virtueller Währung ist der Publisher auf der Detailseite des zugehörigen Basisspiels angegeben. Handelt es sich beim Publisher um Google oder eine Schwestergesellschaft, erfolgt die Lizenzierung des Inhalts gemäß dieser Nutzungsbedingungen. Falls es sich um Drittanbieterinhalte handelt und der Publisher keine Lizenzvereinbarung für die Inhalte beifügt, gewährt dir der Publisher eine eingeschränkte, nicht exklusive Lizenz für den Zugriff und die Nutzung des Inhalts. Diese berechtigt dich zur persönlichen, nicht kommerziellen Nutzung über Stadia. Für in Nordamerika wohnhafte Nutzer wird die zuvor genannte Lizenz des Publishers im Rahmen der standardmäßigen Endbenutzer-Lizenzvereinbarung von Stadia für Inhalte zur Verfügung gestellt.

Einige Inhalte basieren möglicherweise auf Diensten, die von einem Publisher zur Unterstützung bestimmter Funktionen bereitgestellt werden ("Publisher-Dienste") und für die unter Umständen zusätzliche Nutzungsbedingungen ("Nutzungsbedingungen für Publisher-Dienste") gelten, denen du vor der Nutzung zustimmen musst.

Einige Publisher gestatten dir möglicherweise, dein eigenes Material in ihren Inhalten zu erstellen bzw. eigenes Material hochzuladen oder anderweitig zu übermitteln. Zur Klarstellung sei gesagt, dass solches Material den Nutzungsbedingungen für Publisher-Dienste sowie etwaigen anderen Vereinbarungen zwischen dir und dem Publisher unterliegt. Du behältst alle Immaterialgüterrechte an dem Material, es sei denn, du triffst eine separate Vereinbarung mit dem Publisher des Inhalts oder einem anderen Dritten, in deren Rahmen du diese Rechte abtrittst oder lizenzierst.

Einschränkungen: Es ist dir nicht gestattet,

  • Inhalte ganz oder teilweise im Rahmen einer öffentlichen Aufführung zu verwenden (es sei denn, die Nutzung von Funktionen des Dienstes ist gestattet oder das Urheberrecht wird dadurch nicht verletzt),
  • anhand von Stream-Ripping-, Video-Capturing- oder ähnlicher Software Inhalte aufzuzeichnen oder eine Kopie zu erstellen, auch wenn keine Gebühr dafür verlangt wird (es sei denn, das Urheberrecht wird dadurch nicht verletzt),
  • den Zugriff auf Stadia zu verkaufen, zu vermieten, zu verpachten oder weiterzugeben oder
  • Stadia oder Inhalte im Rahmen von Diensten zu verwenden, die eine gemeinsame oder gleichzeitige Nutzung durch mehrere Personen bzw. einen Verleih ermöglicht, es sei denn, Google hat dies ausdrücklich gestattet.

Kaufinhalte: Wenn du Inhalte kaufst ("Kaufinhalte"), erhältst du ein nicht exklusives, nicht übertragbares Zugriffsrecht darauf, wobei die Nutzungsbedingungen sowie zusätzliche beim Kauf oder Zugriff angegebene Beschränkungen gelten. Der Zugriff erfolgt dabei über den Dienst und mit dem Kauf wird kein Eigentumsrecht an den Kaufinhalten auf dich übertragen.

Unterstützte Länder: Der Zugriff auf Inhalte ist aus unterstützten Ländern möglich. Inhalte und Funktionen können von Land zu Land unterschiedlich sein. Wenn du von einem anderen als deinem Heimatland aus auf Stadia zugreifst, sind bestimmte Inhalte oder Funktionen möglicherweise nicht verfügbar. Weitere Informationen über den Zugriff auf Stadia von außerhalb deines Heimatlandes

Mindestalter und Jugendschutzeinstellungen: Für die Nutzung von Stadia benötigst du ein gültiges Google-Konto. Hierfür gelten die jeweiligen Altersbeschränkungen. Nutzer, die das Mindestalter noch nicht erreicht haben, können Stadia nur mit einem über Family Link verwalteten Google-Konto nutzen und müssen die Einwilligung des Familienadministrators einholen. Dieser wird im Dashboard über eine solche Nutzung von Stadia informiert und kann Jugendschutzeinstellungen festlegen.

Verbindung und Zugriff: Die Verfügbarkeit und Leistung des Dienstes und der Inhalte, einschließlich Auflösung, Framerate und Latenz, kann je nach Verfügbarkeit und Qualität deiner Netzwerkverbindung variieren. Falls deine Verbindung nicht die Mindestanforderungen erfüllt oder vorübergehende Probleme mit dem Internet bestehen, kann es sein, dass du die Inhalte nicht nutzen bzw. nicht darauf zugreifen kannst oder es zu Unterbrechungen kommt. Für den Zugriff auf den Dienst und die Inhalte auf Stadia musst du kompatible Hardware und Software verwenden sowie die entsprechenden Spielbarkeitstests von Stadia bestehen, bei denen in regelmäßigen Abständen deine Netzwerkverbindung mit dem Dienst und den Inhalten getestet wird. Google versucht, alle gekauften oder angeforderten Inhalte jederzeit zu deiner Verfügung zu halten. Es ist jedoch möglich, dass du aufgrund von vorübergehenden Dienstunterbrechungen, geplanten Wartungsarbeiten oder begrenzter Serverkapazität in deiner Region kurzzeitig keinen Zugriff auf die Dienste oder Inhalte hast. Solche kurzzeitigen Dienstunterbrechungen stellen keine Grundlage für eine Erstattung dar. Informationen zu Erstattungen findest du in den Erstattungsrichtlinien von Stadia und im weiteren Verlauf dieser Nutzungsbedingungen.

Drittanbietergebühren: Für Zugriffs- oder Datengebühren von Drittanbietern wie deinem Internet- oder Mobilfunkanbieter, die in Verbindung mit der Nutzung und dem Aufruf von Inhalten entstehen, bist du allein verantwortlich.

2. Käufe und Zahlung

Der folgende Abschnitt gilt für sämtliche Käufe auf Stadia mit Ausnahme von Käufen über die Stadia App unter Android. Für Stadia-Käufe über die Stadia App auf Android-Geräten gelten die Kaufbedingungen der Google Play-Nutzungsbedingungen.

Vertragspartner: Wenn du etwas auf Stadia kaufst, schließt du einen separaten Kaufvertrag ab. Für Nutzer aus dem EWR ist Google Commerce Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland der Verkäufer und Vertragspartner. Alle anderen Nutzer finden den Verkäufer und Vertragspartner für ihr Heimatland in der Stadia-Verkäufertabelle.

Preise: Preise und Verfügbarkeit sämtlicher Inhalte und Abonnements können sich jederzeit vor dem Kauf ändern.

Vertragsabschluss: Verträge über den Kauf und die Nutzung von Inhalten oder Abonnements gelten als abgeschlossen, sobald du den Kauf tätigst. Dann beginnt auch die Vertragserfüllung.

Vorbestellungen: Wenn du etwas vorbestellst, erhältst du lediglich eine E-Mail-Bestätigung über die Vorbestellung. Der Vertrag über den Kauf und die Nutzung dieses Inhalts gilt als abgeschlossen, sobald dir der Inhalt zur Verfügung steht. Erst dann wird der entsprechende Betrag abgebucht. Du kannst deine Vorbestellung jederzeit bis zum Zeitpunkt der Verfügbarkeit des Inhalts stornieren.. Google storniert deine Vorbestellung, falls der Inhalt vorher aus dem Verkauf genommen wird. Außerdem behalten wir uns das Recht vor, deine Bestellung im Falle von Preisänderungen vor der Auftragsausführung zu stornieren.

Google Payments: Damit du Inhalte oder Abonnements auf Stadia kaufen kannst, benötigst du ein Google Payments-Konto und musst den Nutzungsbedingungen von Google Payments zugestimmt haben. Neben diesen Bedingungen schau dir auch die Datenschutzhinweise von Google Payments an. Du bist für die Zahlung sämtlicher Beträge verantwortlich, die in Verbindung mit Käufen auf Stadia über dein Konto entstehen. Der Kauf erfolgt über die zuvor angegebene Zahlungsmethode. Du musst ein gültiges, zulässiges Zahlungsmittel hinterlegt haben, um etwas kaufen oder Angebote für kostenlose Testversionen in Anspruch nehmen zu können.

Familienzahlungsmethode: Falls du der Familienadministrator einer Familiengruppe bei Google bist, musst du eine gültige Familienzahlungsmethode einrichten, die deine Familienmitglieder für den Kauf von Inhalten auf Stadia nutzen können. Du bist für alle Käufe verantwortlich, die deine Familienmitglieder mit der Familienzahlungsmethode tätigen. Wenn eine Familiengruppe gelöscht wird oder ein Familienmitglied die Familiengruppe verlässt, werden dir unter Umständen noch ausstehende Käufe in Rechnung gestellt, die zuvor von Familienmitgliedern mit der Familienzahlungsmethode getätigt wurden.

Abonnements: Beim Kauf eines Abonnements erhältst du Inhalte oder Dienste, die im Rahmen dieses Abonnements zur Verfügung gestellt werden, und zwar solange, bis das Abonnement gekündigt wird. Die Kosten für Abonnements werden automatisch zu Beginn eines Abrechnungszeitraums abgebucht, z. B. monatlich, jährlich oder in anderen beim Abschluss des Abonnements angegebenen Abständen. Die Abbuchung erfolgt maximal 24 Stunden vor Beginn eines Abrechnungszeitraums.

  1. Testzeitraum: Wenn du einen Dienst oder Inhalt kostenpflichtig abonnierst, erhältst du unter Umständen für einen festgelegten Testzeitraum kostenlos Zugriff auf die Abonnementvorteile. Sofern nicht anders angegeben, wird dir das Abonnement nach Ablauf des Testzeitraums in Rechnung gestellt, bis du es kündigst. Um Kosten zu vermeiden, musst du das Abonnement vor Ablauf des Testzeitraums kündigen. Sobald du die Testversion kündigst, verlierst du den Zugriff auf den Dienst oder die Inhalte, sofern nichts anderes angegeben ist. Die Häufigkeit, mit der ein Nutzer innerhalb eines bestimmten Zeitraums solche Testangebote in Anspruch nehmen kann, ist möglicherweise begrenzt und es können weitere Einschränkungen gelten.
  2. Preisänderungen: Beim Kauf eines Abonnements wird dir der zum Zeitpunkt des Abonnementabschlusses gültige Preis berechnet. Sollte sich der Preis für das Abonnement später erhöhen, wirst du von Google benachrichtigt. Vor jeder Erhöhung des Abonnementpreises werden wir deine berechtigten Interessen berücksichtigen und abwägen. Die Erhöhung tritt zum nächsten Fälligkeitstermin nach erfolgter Benachrichtigung in Kraft, vorausgesetzt, du wurdest mindestens 30 Tage im Voraus schriftlich darüber informiert. Bei weniger als 30 Tagen gilt die Preiserhöhung erst ab der übernächsten fälligen Zahlung. Falls du mit der Preiserhöhung nicht einverstanden bist, kannst du das Abonnement kündigen. In diesem Fall entstehen dir keine weiteren Kosten im Zusammenhang mit diesem Abonnement, vorausgesetzt, du hast uns vor Ablauf des aktuellen Abrechnungszeitraums darüber informiert.
  3. Kündigung: Abonnements können jederzeit gekündigt werden. Die Kündigung wird zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums wirksam. Abonnements gewähren dir unter Umständen das Recht, auf bestimmte Inhalte zuzugreifen und zu Spielzwecken zu nutzen. Diese Rechte erlöschen mit der Kündigung des Abonnements.

Erstattungen: Zusätzlich zu den Widerrufsrechten für Verbraucher im EWR gemäß Abschnitt 3 dieser Nutzungsbedingungen bietet Google weitere Erstattungsrechte, die in der Erstattungsrichtlinie von Stadia erläutert werden.

3. Widerrufsrechte für Verbraucher im EWR

Die Bedingungen in diesem Abschnitt gelten ausschließlich für Verbraucher im EWR.

Widerrufsrechte für digitale Inhalte: Wenn du Kaufverträge über Inhalte auf Stadia abschließt, steht dir ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Dieses gilt auch für den Erwerb von Abonnements für digitale Inhalte. Beim Kauf von Inhalten auf Stadia stimmst du jedoch zu, dass dir der Inhalt sofort zur Verfügung steht und du deshalb auf dein gesetzliches Widerrufsrecht verzichtest.

Widerrufsrechte für Dienste: Du hast automatisch das gesetzliche Recht, Verträge über den Kauf von Diensten innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist erlischt 14 Tage nach Vertragsabschluss. Zur Ausübung deines Widerrufsrechts musst du Google Commerce Limited anhand einer eindeutigen Erklärung über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst die unten stehende Mustervorlage für den Widerruf verwenden. Das ist aber kein Muss. Alternativ kannst du den Kundensupport von Stadia kontaktieren oder deinen Widerruf an folgende Adresse richten: Google Commerce Limited, c/o Customer Support, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir werden dir unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs senden. Zur Einhaltung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung darüber, dass du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machst, vor Ablauf der Frist zu versenden.

  Wenn du einen solchen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei der Google Commerce Limited eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dieselbe Zahlungsmethode, die du bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hast, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes mit dir vereinbart. In jedem Fall fallen für diese Rückzahlung keinerlei Gebühren an.

Wenn du verlangt hast, dass die Erbringung des Dienstes während der Widerrufsfrist beginnen soll, so musst du uns für die bereits erbrachten Leistungen bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet hast, den anteiligen Betrag im Vergleich zum Gesamtumfang des Vertrags bezahlen.  

Vorlage für Widerruf  

An: Google Commerce Limited, c/o Customer Support, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den folgenden Dienst:

Erhalten am:

Name:

Adresse:

Unterschrift:

Datum:

Alternative Möglichkeiten der Streitschlichtung für Verbraucher: Google Commerce Limited verpflichtet sich nicht und ist nicht verpflichtet, Streitigkeiten vor alternativen Streitschlichtungsinstanzen beizulegen.

4. Familienfreigabe

Bestimmte Inhalte und Abonnements lassen sich über die Stadia-Familienmediathek mit Familienmitgliedern in deinem Haushalt teilen, wobei geltende Alters- und sonstige Beschränkungen sowie etwaige angegebene Bedingungen berücksichtigt werden müssen. Außerdem sind nicht alle Inhalte oder Abonnements für die Familienfreigabe qualifiziert.

Als Familienadministrator musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Wenn du Family Link verwendest, können deine Familienmitglieder unter Umständen bestimmte Informationen über dich einsehen, z. B. deinen Namen, dein Foto, deine E-Mail-Adresse, dein Alter sowie deine bisherigen Käufe. Falls du der Familienadministrator bist, musst du eine gültige Zahlungsmethode angeben, die von Familienmitgliedern für Käufe in Verbindung mit Stadia verwendet wird. Außerdem bist du für alle Käufe verantwortlich, die über diese Zahlungsmethode getätigt werden. Sollte Google dein Konto deaktivieren, verlieren deine Familienmitglieder unter Umständen den Zugriff auf geteilte Inhalte oder Abonnements.

Auf den entsprechenden Inhalt kann immer nur jeweils eine Person zugreifen. Die Familienmitglieder sind also nicht in der Lage, über eine einzelne Lizenz gleichzeitig auf denselben Inhalt zuzugreifen.

5. Verhaltenskodex/Konsequenzen bei Verstößen

Bei der Nutzung von Stadia und den Inhalten musst du den Verhaltenskodex von Stadia befolgen. Sollte Google einen erheblichen oder wiederholten Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen, einschließlich dieser Richtlinien, feststellen, kann dein Zugriff auf Stadia oder bestimmte Inhalte bzw. Dienstfunktionen gesperrt, eingeschränkt oder entzogen werden, abhängig von der Schwere und Anzahl der Verstöße. Falls du den Zugriff vorübergehend oder dauerhaft verlierst, hast du kein Recht auf Erstattung für gekaufte Inhalte oder Abonnements, außer wie in den Erstattungsrichtlinien von Stadia beschrieben. Wir werden dich über den entsprechenden Grund informieren, es sei denn, es gibt objektive und konkrete Gründe zu der Annahme, dass dies zu einer rechtlichen Haftung von Google oder einer anderen Person führen, eine Untersuchung gefährden, den Betrieb von Google-Produkten, -Diensten oder -Systemen stören, unseren Nutzern schaden oder gegen Gesetze bzw. Anordnungen einer Strafverfolgungsbehörde verstoßen könnte.

6. Sicherheit

Bitte lies dir vor der Nutzung von Stadia die Gesundheits- und Sicherheitshinweise in der Stadia-Hilfe sorgfältig durch.

WARNHINWEIS ZUM EPILEPSIERISIKO UND VORSICHTSMAẞNAHMEN BEIM SPIELEN VON VIDEOSPIELEN: Bei einigen Personen können bestimmte Arten von aufblitzenden Lichtern oder andere optische Reize zu epileptischen Anfällen oder Bewusstlosigkeit führen. Auch beim Ansehen bestimmter Fernsehbilder oder beim Spielen bestimmter Videospiele können solche Anfälle auftreten. Selbst Personen ohne entsprechende Vorgeschichte können davon betroffen sein. Falls du in Verbindung mit Lichtreizen schon einmal Anzeichen von Epilepsie wie Krampfanfälle oder Bewusstseinsverlust gezeigt hast, wende dich vor der Nutzung an deinen Arzt. Achte bei der Nutzung von Stadia auf Folgendes: Spiele nicht, wenn du müde bist oder unter Schlafmangel leidest. Sorge für eine ausreichende Beleuchtung und leg jede Stunde eine Pause von 10–15 Minuten ein.

7. Änderungen an den Nutzungsbedingungen

Änderungen der Nutzungsbedingungen: Die Nutzungsbedingungen können entsprechend den Nutzungsbedingungen von Google geändert werden. Für Nutzer im EWR, wo die Möglichkeit zum Widerspruch oder zur Zustimmung der geänderten Nutzungsbedingungen besteht, gelten die Änderungen nicht, wenn du widersprichst oder nicht zustimmst. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, den Dienst zu kündigen, falls gemäß diesen Nutzungsbedingungen oder anderen dienstbezogenen Nutzungsbedingungen alle Voraussetzungen für eine Kündigung gegeben sind. In diesem Fall hast du weiterhin Zugriff auf deine gekauften Inhalte über den Dienst gemäß der letzten Version der Nutzungsbedingungen, für die uns deine Zustimmung vorliegt. Möglicherweise wird dir aber untersagt, zusätzliche Inhalte zu kaufen und andere Stadia-Funktionen zu nutzen.